Manfred Giebenahin

5. Juni 2019

Wo Brauereien die Wege vorgeben

In und rund um Bad Staffelstein laden zehn Brauereien zum gezielten Wandern ein Bad Staffelstein mit seinen 10.600 Einwohnern zeichnet sich […]
23. Januar 2019

Rundgang durch die Grenzstadt Wissembourg im Elsass

Das deutsche Weintor im südpfälzischen Schweigen-Rechtenberg ist nur knapp einen Kilometer entfernt von der deutsch-französischen Grenze. Gleich dahinter liegt die französische […]
1. Januar 2019

Offizieller Stadtführer der Stadt Michelstadt

Manfred Giebenhain hat den Stadtführer im Auftrag des Kulturamts der Stadt Michelstadt unter Mitwirkung des Kulturamts und des Stadtarchivs erstellt.
15. Dezember 2018

Neuer Odenwald-Krimi: Alexandra König löst ihren zweiten Fall

Lesung von Susanne Roßbach „Schatten über dem Odenwald“ Wer träumt nicht davon, als Buchautor bekannt zu werden? Die Chancen sind äußerst […]
5. Oktober 2018

600 Jahre Fachwerksgeschichte

Zu Fuß durch die Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg Kleinstädte, die in ihrem Kern aus mittelalterlichen Fachwerkbauten bestehen, gibt es in Deutschland sehr viele. […]
2. Oktober 2018

Durch diese hohlen Gassen lässt es sich gut wandern

Rund um Zeutern im Kraichgau führen etliche Hohlwege. Die Zeuterner Hohlwegwanderung verläuft auf Start der 15,1 Kilometer langen Wanderung ist der […]
1. September 2018

Die schönsten Spazierwege im Odenwald – Band 1

27 Vorschläge für Senioren, Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer – Band 1 Manfred Giebenhain hat in seinem neuen Buch „Die schönsten […]
18. Juli 2018

„Von Räubern und Almosen. Das Liebhabertheater Graf Alberts auf Schloss Fürstenau“

Graf Raimund zu Erbach-Fürstenau hätte seine Freude daran gehabt. Denn das fertige Werk bekam das am 2. September 2017 im Alter […]
15. April 2018

Parkplatz statt Marktplatz

Der Marktplatz als Großparkplatz? Anfangs dachte ich noch an einen verspäteten schlechten Faschingsscherz, was sich da mitten in Erbach abspielt. Weit gefehlt. Heute stehen dort mehr […]