15,95 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Gewicht 305 g
Größe 21 × 14,8 × 0,8 cm
Autor

Manfred Giebenhain

Jahr

2023

Auflage

1. Auflage

Verlag

Steinbock Verlag

Erscheinungsort

Michelstadt

Seiten

140 Seiten

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-98250-390-5

Nördlicher Odenwald

Auf Spurensuche draußen unterwegs, um die schönsten und lehrreichsten Plätze und Wege in Text, Bild oder im Videoformat festzuhalten, ist der Journalist und Buchautor Manfred Giebenhain (Michelstadt) schon seit annähernd 30 Jahren. Ein Schwerpunkt bildet seine Heimatregion, der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. In den letzten Monaten hat er sich aus einer anderen Perspektive heraus auf den Weg gemacht. Dabei herausgekommen ist der erste Band von vier Büchern, die zu den schönsten Spazierwegen im Odenwald führen, die sich auch für Menschen eignen, die in ihrer persönlichen Mobilität eingeschränkt oder mit einem Kinderwagen unterwegs sind.

Für diese Buchreihe hat Manfred Giebenhain nach geeigneten Wegen Ausschau gehalten, dabei Sehenswürdigkeiten, Parks und Gärten einbezogen und vor Ort Wegstrecken ausfindig gemacht, die auch mit dem Rollator und im Rollstuhl zurückgelegt werden können. Zu Beginn der 24 Touren, die allesamt im nördlichen Odenwald liegen, stellt der Autor die Wegebeschaffenheit und den Schwierigkeitsgrad vor. Die Publikation überzeugt ferner durch die detaillierten Beschreibungen, die eindrucksvollen Fotoaufnahmen, das aussagekräftige Kartenmaterial und weiteren Tipps.

Fachlich begleitet wurde der Autor von einem Experten auf den Gebieten Barrierefreiheit und Inklusion. Persönliche Erfahrungen bringt der Autor mit aus seiner Zeit, in der er in jungen Jahren auf unterschiedlichen Arbeitsgebieten mit behinderten Menschen wertvolle Erfahrungen sammeln durfte. Die Konzeption und Ausgestaltung der Bände sind in Zusammenarbeit mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald entstanden. Die Reihe wird im Laufe des Frühjahrs fortgesetzt mit Bänden, die jeweils einen weiteren geografischen Teilbereich abdecken: den westlichen, östlichen und südlichen Odenwald. In Planung sind Wegempfehlungen entlang der Bergstraße.


Bewertungen (1)

5/5 – Zahlreich sind die Angebote an Büchern über Wanderungen im Odenwald. Nicht nur in Büchern, sondern auch in den einschlägigen App’s, die ich habe. Wer jedoch Wege sucht, wie ich, um mit Menschen zu spazieren, die mit einem Kinderwagen oder Mobilitätshilfen unterwegs sind, ist damit nicht geholfen. Hier möchte ich von einer Alternative berichten, die ich entdeckt und gleich ausprobiert habe, und zwar die aktuelle Buchausgabe „Die schönsten Spazierwege im Odenwald“ von Manfred Giebenhain. Im Band 1 „Nördlicher Odenwald“ erfährt der Leser 24 Möglichkeiten, um mobilitätseingeschränkt diese Region näher beim Spazierengehen kennen zu lernen. Sortiert nach den Rubriken „Wald und Flur“, „Parks und Gärten“, „Bewegung und Spiel“, „Sehenswürdigkeiten und Orte“ sowie „Flüsse und Seen“ ist für jeden Anlass etwas dabei, um sich die Beine zu vertreten. Entsprechende Kartenausschnitte und Anfahrtsbeschreibungen verhelfen der Orientierung. Selbstverständlich sind Angaben zur Weglänge, Wegbeschaffenheit und zu Sehenswertes vorhanden. Ich führe dieses Buch ständig im Auto mit, so dass spontan unterwegs kleine Touren unternommen werden können. Für mich und auch manche Leser aus der Region hält der Autor, Herr Giebenhain, auch bislang wenig bekannte Weg- und Ortsbeschreibungen parat. Hervorzuheben ist, dass mit diesem Buch besonders Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine gute Gelegenheit erhalten mit den Spazierwegen den nördlichen Odenwald näher kennenlernen zu können.

— Hermann

Ähnliche Bücher

Für den Buchhandel

Sie sind Händler und haben Interesse, die Publikationen zu vertreiben?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Privacy Preference Center